header

Blockunterricht BFA 12: 07.10.19 – 08.11.2019
„Interessant, abwechslungsreich, gute Stimmung, kurzweilig, viel Input, wahnsinnig anstrengend“,
so die Kommentare der Schüler/innen des zweiten Ausbildungsjahrs.
Die Vernetzung von theoretischen Unterrichtsinhalten mit praktischer Umsetzung bildet die Basis der fundierten Ausbildung. Nach dem Erwerb von theoretischem Wissen erfolgt die praktische Übungssequenz.
Hier exemplarisch einige Inhalte:
• Blutzuckermessung: Zu diesem Zweck erhielten wir kostenfrei fünf Blutzuckermessgeräte mit Zubehör von Fr. Köber, Inhaberin der Apotheke am Krankenhaus, Haßfurt
• Insulin s.c mittels Pen in ein Stück Schweinebauch
• s.c. Injektion von NaCl 0,9% - Aufziehen und Verabreichen: hier durften die Schüler auf das Tragen von Handschuhen verzichten, da ein Medikamentenkontakt ausgeschlossen werden konnte
• Der Umgang mit O2 - Konzentrator konnte durch eine Leihgabe der Fa. Mannl & Hauck, Haßfurt demonstriert werden
• O2 - Verabreichung über Wandanschluss oder O2 - Flasche wurde in den Haßberg-Kliniken ermöglicht
• Beim Besuch der Akutgeriatrie der Haßberg-Kliniken erhielten wir von Fr. Waltraud Schraudner, Stationsleitung, aufschlussreiche Informationen bezüglich Zielsetzung von Therapie und Pflege durch ein multiprofessionelles Team.

Ein gemütliches Beisammensein bei einem Mittagessen zum Abschluss der Blockphase wurde
von der Pflegedank-Stiftung unterstützt.
© Regina Scheller und Iris Schlereth

 

Die 12. Klasse besuchte zusammen mit LK Iris Schlereth und LK Regina Scheller die Haßberg-Kliniken.

Herrliche Gestecke und Kränze - Jahreszeitliches Gestalten mit LK Katharina Kraus

1. Block 12. Klasse: Praktische Übungen

Marietta Eder, Mitarbeiterin der Gewerkschaft Verdi, kam zu uns in die Schule, um ihre Arbeit, Aufgaben einer Gewerkschaft und die besondere Lage in der Pflege zu besprechen. Die Auszubildenden waren interessiert und engagiert dabei.

Wie in jedem Jahr, so auch 2019, gestalteten die Auszubildenden der Altenpflegehilfe die Ernte-Dank-Feier im Schloss Birnfeld mit. Unter der Leitung von Lehrkraft Michael Weisel wurden Lieder gesungen, Texte vorgetragen und Gaben dargebracht.

Hier abschließend ein paar Bilder unseres Projekts "We care & slam" im November 2018, Stadthalle Haßfurt.

Nach den schriftlichen Abschlussprüfungen ging es nach Berlin. Eingeladen von Sabine Dittmar und unterstützt von der Pflegedankstiftung erkundeten die Auszubildenden die Bundeshauptstadt.

Eine schöne Tradition ist inzwischen das gemeinschaftliche Blockfrühstück, d.h. zum Anfang oder zum ende eines Schulblocks gibt es ein leckeres Frühstück.

Pflegedankstiftung unterstützt Besuch des Hochseilgartens. Am Dienstag, den 22.10.2019 machten sich die Auszubildenden in der Altenpflegehilfe auf den Weg nach Bamberg. Dort besuchten sie den Hochseilgarten und beschäftigten sich mit Teambuilding.

­